Heute stellen wir kurz einen Artikel aus der ÄrzteZeitung vor. Wusstest du, dass es viele regionale Unterschiede bei der Versorgung von Patienten mit Schuppenflechte gibt? Ein Grund ist die Angst vor Regressen. In Deutschland gibt es viele regionale Unterschiede bei der Versorgung von Psoriasis. Schuld sind unter anderem Versorgungsverträge der Ärzte, die intransparent sind. So müssen Ärzte immer zwischen Sparen und angemessener Versorgung abwägen. Erschwerend hinzu kommt, dass auch das Risiko eines Regresses je nach Bundesland variiert. Ein Regress bedeutet in etwa, dass ein Arzt Arznei- und Heilmittel oft verordnet und dafür Krankenkassen einen Teil des Geldes zurückfordern (hier findest du die genaue Definition) Mehr dazu liest du im Artikel „Ungleiche Versorgung bei Schuppenflechte im Artikel von Dirk Schnack in der ÄrzteZeitung:

Hier findest du die Studie

 

Bernd

Bernd ist einer der beiden Gründer von Farbenhaut. Er leidet seit über 20 Jahren an Psoriasis, sieht die chronischen Hauterkrankung aber mit mehr Gelassenheit als noch vor ein paar Jahren (was ein hartes Stück Arbeit war). Nichtsdestotrotz ist es ihm ein großes Anliegen, Psoriasis einfacher und sozial akzeptierter zu machen.