Als „Nori“ bezeichnet man essbare Meeresalgen, die als getrocknete, papierartige Blätter verkauft werden (z.B. im Asiamarkt oder in verschiedenen Supermärkten). Sie werden für viele Sushi-Varianten verwendet, aber können, wie z.B. hier, auch eine wunderbare Alternative zu Kartoffelchips sein.

Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass Äpfel eine sehr stark antioxidative Aktivität aufweisen, das Wachstum von Krebszellen hemmen, die Fettoxidation verringern und den Cholesterinspiegel senken.

Apfel & Nori
Rezept drucken
5 from 1 vote

Apfelscheiben & Nori-Chips

leckere & gesunde Beilage
Zubereitung5 Min.
Arbeitszeit5 Min.
Gericht: Beilage
Land & Region: Asiatisch
Portionen: 7 Portionen
Kalorien: 113kcal

Equipment

  • Pfanne

Zutaten

  • 14 Nori-Blätter
  • 1 1/3 Teelöffel Natives Olivenöl Extra
  • 7 Äpfel

Anleitung

  • Nori-Blätter mit einer Schere in Viertel schneiden und die Blätter mit etwas Olivenöl bepinseln.
  • Eine große Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und die Nori-Blätter pro Seite ca. 30 Sekunden rösten.
  • Äpfel in Scheiben schneiden und mit den Nori-Chips servieren.

Nährwertangeben

Portion: 1Portion | Natrium: 8mg | Kalzium: 31mg | Vitamin C: 14mg | Vitamin A: 898IU | Zucker: 19g | Kalium: 195mg | Kalorien: 113kcal | Fett: 1g | Protein: 2g | Kohlenhydrate: 27g | Eisen: 1mg